Editorial

Editorial

Text: Florian Skrabal

Supermärkte26.9.2020 

Es ist der Fluch der Recherche. Taucht man tief in ein Thema ein, ist es plötzlich überall. Die Sinne sind geschärft: Filiale hier, Filiale dort. Aktion 1+1 gratis, minus 25 Prozent. Alles da, da, da, brüllt der Hausverstand zum Hofer-Preis aus dem Radio. Spätestens dann möchte man manchmal zurückschreien: Ruhe! Radio aus.

Die vergangenen sieben Monate haben Spuren hinterlassen.

Als wir Ende Februar 2020 erstmals um den Konferenztisch saßen, dachten wir zunächst: Supermarkt? Das kann jede und jeder – wie naiv. Supermärkte sind Brenngläser der Gesellschaft, der Inbegriff des Kapitalismus. Als »Industrialisierung Henry Fords zur Potenz« bezeichnete sie ein ehemaliger Spitzenmanager.

Hier kommen viele Interessengruppen, die sogenannten Stakeholder, zusammen: die Gewerkschaft, Umwelt-, Tier- und Konsumentenschützerinnen; die herstellenden Betriebe, vom kleinen Bergbauern bis zum multinationalen Konzern; die Politik und der Handel selbst.

Diese Komplexität versuchten wir einzufangen, in ihre Einzelteile zu zerlegen, um sie in ebenso spannende wie verständliche Geschichten zu packen. Unser Ziel: Die Lektüre dieses Magazins soll auch Ihr Sensorium schärfen, damit Sie bei Ihrem nächsten Einkauf mit einem Röntgenblick hinter die Fassade des Supermarkts blicken können.

Bei unserem Streifzug durch Österreichs Supermärkte stießen wir auf mehr Geschichten, die es wert sind, erzählt zu werden, als wir geplant hatten. Statt 100 Seiten hat unsere Printausgabe daher 116. Plus 16 Prozent! Für nur 23,99 Euro! Immer noch zu wenig. Daher finden DOSSIER-Mitglieder auf unserer Website noch Interviews mit spannenden Menschen aus dem gar nicht so kleinen Mikrokosmos des österreichischen Lebensmittelhandels. 

Mit dieser Ausgabe haben wir die Verschränkung von Print und Online auf eine neue Stufe gehoben: Neben Sources, unserem Tool für Quellen­trans­parenz, wagen wir uns in die bewegte Welt von Augmented Reality vor. Alle, die das gedruckte Heft in Händen halten, sehen an manchen Stellen ein kleines Handysymbol. Hier erwachen Bilder, Zeichnungen und Grafiken zum Leben. Laden Sie die App Artivive auf Ihr Smartphone und halten Sie Ihr Handy mit der geöffneten App über die entsprechenden Stellen. Magic!

1.770 Menschen haben diese Ausgabe schon im Vorverkauf erworben, mitunter Monate, bevor wir in Druck gingen. Bei ihnen möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Als Verlag, der gänzlich auf Werbung verzichtet, brauchen wir Menschen wie sie.

Ohne ihr Vertrauen hätten wir nicht mit 16 Journalistinnen und Journalisten, elf Fotografen und Illustratorinnen, zwei Mediendesignern, einem Faktenchecker und einer Lektorin in die Welt der Supermärkte eintauchen können. Sie alle haben diese Ausgabe möglich gemacht.

Nun ab in die Welt der Supermärkte!

Bestellen Sie jetzt das neue DOSSIER-Magazin!

Wir wagen einen Blick hinter die Regale: „Supermacht Supermarkt: Die Welt der Handelsriesen“. Bestellen Sie jetzt Ihre Ausgabe des neuen DOSSIER-Magazins.

Mehr erfahren