Bekanntgewordene Fälle in Senecura-Heimen seit der Übernahme durch Orpea

Pflegeheime9.4.2024 

Unfalltoter

2022 verbrannte in Bludenz ein Heimbewohner bei einem Unfall mit einer Zigarette auf dem Balkon.

Sanierungsbedürftig

In Hard mussten 2023 betagte Bewohner·innen umziehen, weil das Heim aufgrund fehlender Instandhaltungsarbeiten sanierungsbedürftig geworden war. Schuld war laut Gemeinde Senecura.

Unterernährt und wundgelegen

Im Mai 2021 meldete die Bewohner·innenvertretung Pflegemängel in Lehen an die Landesregierung. Ein Jahr später entdeckte die Volksanwaltschaft acht Bewohner·innen des Heims unterernährt, wundgelegen und dehydriert.

Missachtung der Covid-Regeln

In Wolfsberg dokumentierten Angehörige Ende 2020 mit Fotos, dass sich das Personal mutmaßlich nicht an gesetzliche Hygienevorschriften hielt. Der -Beschwerdeführerin wurde ein Hausverbot angedroht. Zahlreiche Bewohner·innen erkrankten an Covid.

Exklusiv für Mitglieder

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!

Sie erhalten die DOSSIER-Magazine des kommenden Jahres und sofort Online-Zugang zu exklusiven Geschichten.

Mehr erfahren

Mitglied werdenund alle Artikel lesen