Inserate

Errata

Wir sind uns der Macht der Medien bewusst und nehmen unsere Verantwortung gegenüber unseren Leserinnen und Lesern und den Menschen, Firmen und Institutionen, die in unserer Berichterstattung vorkommen, ernst. Deswegen setzen wir an unsere Arbeit höchste journalistische wie ethische Standards.

Es ist die Leitlinie von DOSSIER, alle inhaltlichen Fehler – seien sie auch noch so klein – zu berichtigen, sobald wir diese bemerken. Wenn Sie Fehler entdecken,  verständigen Sie uns bitte unter errata(at)dossier.at

21.09.2017

Die Rennbahn

In den ersten vier Tagen des Inseraterennens zur Nationalratswahl 2017 haben wir neben den öffentlichen Schaltungen auch die Inserate privater Werbekunden erhoben. Den kumulierten Bruttowerbewert der Privatkunden in Höhe von 3,8 Millionen Euro haben wir fälschlicherweise beim zweiten Wochenzwischenstand zu den Schaltungen der Parteien und öffentlichen Stellen in den Tageszeitungen dazugezählt. Der Fehler betraf die Bahn 4 - Das Rennen der Medien - und die zum Download bereitgestellten Zwischenstände des Rennens. 

Der Fehler wurde korrigiert. Wir bedauern.