Das Team

Bei DOSSIER ist Journalismus immer Teamarbeit: Journalistinnen und Journalisten recherchieren mit Datenexperten, Mediengestalter visualisieren die Ergebnisse. Bei besonderen Herausforderungen zieht DOSSIER auch externe Fachleute aus Wissenschaft und Technik hinzu.

  

Florian Skrabal

Chefredakteur

Florian könnte heute in 8.000 Metern Höhe in einem Cockpit sitzen. Doch er hörte auf sein Bauchgefühl, hängte seine Pilotenausbildung an den Nagel und wurde Journalist. Bereut hat er das nie. Er wühlt sich lieber nächtelang durch Aktenberge, hat immer schon die nächste Recherche im Kopf – und folgt dabei damals wie heute seiner Intuition und den Fakten.

Georg Eckelsberger

stv. Chefredakteur

Gründliche Recherchen, Überblick bei der Arbeit mit großen Datenmengen und das Schreiben von richtig guten Texten: Georg kann das alles hervorragend. Er behält stets den Überblick und beeindruckt uns regelmäßig mit seinem Wissen, von Geldwäsche bis zu den Lieblingsbands des Bundeskanzlers.

Nikolai Atefie

Redakteur

Nikolai gräbt gerne: in Viktor Orbans EU-Förderkassen, in scheinheiligen Nachhaltigkeitsversprechen großer Firmen, oder auch verdeckt unter internationalen Pornografen. Als Außenposten von DOSSIER lebt Nikolai in Schweden und nutzt dort die weitreichende Transparenzgesetzgebung zum Informationsgewinn. Auch nach der Arbeit gräbt er weiter, nämlich auf seinem Gemüsefeld.

 

Katharina Bacher

Lektorin, Faktencheckerin

Katharina mag’s gern präzise. Mit ihrem Blick für inhaltliche Ungenauigkeiten, stilistische Ausreißer und orthografische Schnitzer prüft sie jede Zeile der DOSSIER-Magazine auf Punkt und Beistrich, Herz und Nieren.

Eja Kapeller

Redakteurin

Missbrauch von Inseratengeldern, Lücken im Gewaltschutz oder die Flucht einer jungen Frau aus Syrien: Ejas Recherchen sind vielseitig, ihre Artikel akribisch recherchiert. Dafür wurde sie auch ausgezeichnet - zuletzt mit dem Prälat-Ungar-Anerkennungspreis.

Matej Kundračik

Lektor, Faktenchecker

Ein Gefühl für die Sprache und ein Auge fürs Detail – Matej kann man getrost als Büchermensch bezeichnen. Bei DOSSIER liest er professionell, egal ob Artikel, Drehbuch oder Infofolder, und sorgt dafür, dass am Ende nicht nur die Fakten stimmen, sondern auch der Ton.

Fabian Lang

Artdirector

Fabian bringt Qualitäten mit, die Medienmacher so selten in sich vereinen: das Gespür und das Handwerk eines Mediengestalters und das analytische Denken, die Sorgfalt und das Engagement eines Journalisten. Dass er nebenbei Teams und Projekte leitet und für DOSSIER Software konzipiert und programmiert, sei hier ebenfalls erwähnt.

Tom Linecker

Mediendesigner

Tom lernte sein Handwerk in Studien des Grafik- und Mediendesigns, des Kunstdrucks und der Fotografie in London. Danach war er als Artdirektor, Mediendesigner und Fotograf bei verschiedensten heimischen Medien tätig. Seit 2002 betreibt er im dritten Wiener Gemeindebezirk die Gestaltungs- und Produktionsagentur »Generator«.

Ashwien Sankholkar

Chefreporter

Ashwien hat Artikel geschrieben, die Folgen hatten – meistens für bis dahin einflussreiche Männer, die ihre Macht missbraucht hatten. Buwog, Eurofighter, Immofinanz, Hypo-Alpe-Adria, Telekom: Für seine Enthüllungen wurde Ashwien 2011 mit dem – bis heute letzten – Alfred-Worm-Preis für investigativen Journalismus ausgezeichnet.

Sahel Zarinfard

Redakteurin

Sahel gründete schon während ihrer Schulzeit in Salzburg ihre erste Zeitung, während ihrer Studienzeit das Onlinemedium Paroli und kämpfte nebenbei für die Rechte von freien Journalistinnen und Journalisten. Hartnäckig ist sie auch, wenn es um die Recherche geht – ob in heruntergekommenen Asylheimen oder bei Machenschaften eines mächtigen Waffenproduzenten.