„Bist Du deppert!”: Neue Folgen auf PULS 4

Misslungene Infrastrukturprojekte, zweifelhafte Immobilienverkäufe, fragwürdige Kampagnen öffentlicher Stellen: Im Auftrag der TV-Produktionsfirma Sandrats, dem Autorenteam Die Tafelrunde und dem TV-Sender PULS 4 haben wir wieder Fälle ineffizienter Steuergeldverwendung in Österreich recherchiert. Die Ergebnisse sehen Sie in der zweiten Staffel der TV-Sendung „Bist Du deppert!” – ab Dienstag, 2. Februar 2016 um 20:15 Uhr. 

DOSSIER übernahm die Basisrecherche der einzelne Fälle und begleitete deren Umsetzung redaktionell. Filmisch aufbereitet wurden die Beiträge meist direkt vor Ort. Dazu reisten wir mit dem „Bist Du deppert!”-Team durch ganz Österreich.

Hier ein paar Fotos von den Dreharbeiten.

Zusammenarbeit geht in die nächste Runde

Seit der Gründung finanzieren wir uns durch die Unterstützung der DOSSIER-Mitglieder, durch unsere Lehrtätigkeit im Rahmen der DOSSIER: Academy und durch Kooperationen wie Auftragsarbeiten, unter anderem den Recherchen zu „Bist Du deppert!”. Hinter den Kulissen arbeiten wir bereits an neuen Fällen für das News-Comedy-Format.

Mehr zu unserem Angebot finden Sie unter media.dossier.at.